Peptide

De-Novo-Synthesen Ihrer gewünschten Sequenz mit 3H- oder 14C-markierten Aminosäuren führen wir ebenfalls in unserem Labor durch. Das Video zeigt Ihnen illustrativ zwei mögliche Wege zur Synthese des Peptides Colestin mit 14C. Gerne beraten wir Sie auch bezüglich einer 125Iod-markierten Peptidsynthese.

Der Vorteil von 3H- oder 14C-Markierungen liegt im Erhalt der natürlichen Peptidstruktur, da Wasserstoff und Kohlenstoff Bestandteile der Aminosäuren sind.

Markierungen mit 125I führen zu einer unnatürlichen Veränderung des Peptides und können biologische Tests beeinflussen, da Iod in den 20 natürlichen Aminosäuren nicht vorkommt.

Schicken Sie uns die Sequenz, die Sie interessiert und unsere Peptidchemiker werden die Markierung mit Ihnen durchsprechen.

Unsere Peptidsynthese beinhaltet

  • Eine Nicht-markierte Probe Ihres gewünschten Peptides

  • Ihre Wunschparameter hinsichtlich Radionuklid, Sequenz, Menge, spezifischer Aktivität

  • Zusatzinformationen bei etwaigen Besonderheiten ggf. einige Zusatzinformationen

Alles andere erledigen wir.

HARTMANN ANALYTIC, Tel: +49 - 531 – 260 280, Fax: +49 – 531 – 260 28 28, E-Mail: info@hartmann-analytic.de
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden